Karriere
Logo
Wasserhärte
Wasserhärte



Wasserkreislauf

(Ab-)Wasserwirtschaft

Die Zusammenlegung von Wasserversorgung und Abwasserentsorgung bringt erhebliche Vorteile mit sich:

Wasserkreislauf:

  • Wasserwerke profitieren von einer funktionierenden Abwasserwirtschaft, da sie der Natur möglichst sauberes Wasser entnehmen möchten
  • steigende Forderungen aus ökologische Gesichtspunkten werden somit erfüllt

Betriebliche Synergieeffekte

  • betriebsinterne Fachkompetenz
  • zentrale überwachung und Steuerung des Entstörungsdienstes
  • Rohrnetzüberwachung, Betrieb und Reparatur
  • zentrales Lager
  • Know-how in der Trinkwasserversorgung garantiert Kompetenz in der Abwasserentsorgung

Synergie in der Verwaltung

  • gemeinsame Aufgabenerledigung in Bereichen wie z.B. Einkauf, Abrechnung, Rechnungswesen, Personalverwaltung, Kundenbetreuung und Leitungsdokumentation

Fazit

Zum Wohl des Bürgers können somit wirtschaftlichere Lösungen realisiert werden. Was liegt näher, als dem Lieferanten für Trinkwasser auch die Aufgabe der Entsorgung des Abwassers zu übertragen!